The Auteurs of Christmas

For get it Jack, it´s Chinatown!

KEEP IT SHORT & SIMPLE - Filmplot in 5 Wörtern

Ein Berghotel macht Autor verrückt.

So So…
Shining enthält eine der am häufigsten gedrehten Szenen der Filmgeschichte: Die Badezimmer-Szene, als Mutter und Sohn sich vor Vater Jack mit seiner Axt in Sicherheit bringen.

Nachdem Jack das wohl bekannteste Zitat des Films sagt (im Original Here is Johnny - übrigens in Anspielung auf Johnny Carson) und mit der Axt die Tür einzuschlagen beginnt, schreit Wendy in Panik um ihr Leben. Diese Einstellung musste nach Kubricks eigenen Aussagen 127-mal gedreht werden und steht damit bis heute im Guinness-Buch der Rekorde als die am meisten wiederholte Szene in der Filmgeschichte.


Wem dies zu brutal wirkt, kann sich die “Happy Version" des Trailers ansehen

Die Seher folgen bald…

He slimed me.
(Source: hobolunchbox, via ifc)

He slimed me.

(Source: hobolunchbox, via ifc)

Einer meiner Top 5. Dieser Film war eindeutig seiner Zeit vorraus. Danke, Colin Higgins!

Das sieht das Sorgenkind:

Harold Chasen ist 19 Jahre alt und hat eine besondere Affinität zum Ableben. Er fährt einen Leichwagen, besucht fremde Beerdigungen und erhängt oder ertränkt sich gerne vor den Augen seiner Mutter, zur eigenen Belustigung. Neben ausgereiften Selbstmordinszenierungen genießt es Harold gegen jegliche Konventionen der christlichen und gesellschaftlich anerkannten Lebensweise zu verstoßen. Da sieht es das wohlhabende Elterhaus nicht gerne, als Harold sich in Maude verliebt, eine 79-Jährige, die sich in den Kopf gesetzt, mit 80 Jahren die Welt zu verlassen.

 

Das sieht der Jungspund:

Wie Harold genießt auch Maude fremde Beerdigungen, dort lernen sie sich auch kennen. Er ist sofort von Maude´s Exzentrik und quirligen Art fasziniert. Durch ihren ungewöhnlichen Stil und ihrer Lebensfreude geraten sie auch in Konflikte mit Polizei und Kirche.

Mit ihrem Freitod zeigt sie Harold, dass das Leben vergänglich ist und dass man die Zeit, die man hat, so sinnvoll wie möglich nutzen soll.

Als Han Solo noch Badewannen baute… 10 nette Hintergundinformationen zu Harold & Maude:

http://www.criterion.com/current/posts/2356-10-things-i-learned-harold-and-maude

KEEP IT SHORT & SIMPLE - Filmplot in 5 Wörter
Ein Ring muss zerstört werden.

KEEP IT SHORT & SIMPLE - Filmplot in 5 Wörter

Ein Ring muss zerstört werden.

"TOOTSIE"

Michael Dorsey: Are you saying that nobody in New York will work with me?

George Fields: No, no, that’s too limited… nobody in Hollywood wants to work with you either. I can’t even set you up for a commercial. You played a *tomato* for 30 seconds - they went a half a day over schedule because you wouldn’t sit down.

Michael Dorsey: Of course. It was illogical.

George Fields: YOU WERE A TOMATO. A tomato doesn’t have logic. A tomato can’t move.

Michael Dorsey: That’s what I said! So if he can’t move, how’s he gonna sit down, George? I was a stand-up tomato: a juicy, sexy, beefsteak tomato.
Nobody does vegetables like me.
I did an evening of vegetables off-Broadway. I did the best tomato, the best cucumber… I did an endive salad that knocked the critics on their ass.

Das sieht der Komödienfreund:


Der Film gewährt einen guten Einblick in die neurotische und anerkennungsbedürftige Welt der Method Actors - Michael Dorsey bekommt als Schauspieler kaum noch Angebote aufgrund seiner massiven Starrköpfigkeit. Trotz Ehrgeiz und Talent fehlen ihm die notwendigen Mittel – Geld! - dass er in das Stück seines Mitbewohners investieren könnte. Da ihn bereits Viele in der Branche vor allem durch seine Sturheit kennen, bleibt ihm nur noch eine Möglichkeit: Für die weibliche Besetzung einer Seifenoper spricht er als „Dorothy Michaels“ in schriller Frauenrobe vor und bekommt auch prompt die Rolle.


Dorothy wird zum Shootingstar. Und während Michael Gefühle für seine Kollegin Julie hegt, avanciert Dorothy für sie gerade zu einer guten, älteren Freundin.





Das sieht der Travestie-Komödien-Kenner:



Der Unterschied zwischen „Tootsie” zu ähnlich gestrickten Travestie-Komödien heißt Sydney Pollack. Im Gegensatz zu anderen, erspart die intelligente Inszenierung Pollacks dem Zuschauer stark konstruierte Szenen und vorurteilsbehaftete Dialoge. Es gibt glücklicherweise weder eine flippige Montage, in der Mann zu Frau umgestylt wird, noch hysterische Slapstick-Momente, in denen der panische Protagonist sich schnell von einem Geschlecht ins andere und wieder zurück verwandeln muss, um bei der Maskerade nicht ertappt zu werden. Wir suchen zwar keinen Schuldigen, aber nennen wir das Kind trotzdem beim Namen, Mrs. Doubtfire!







Keep it short & simple  – das Plot in 5 Wörter

Schauspieler wird als Frau berühmt.

Das sieht der Komödienfreund:

Der Film gewährt einen guten Einblick in die neurotische und anerkennungsbedürftige Welt der Method Actors - Michael Dorsey bekommt als Schauspieler kaum noch Angebote aufgrund seiner massiven Starrköpfigkeit. Trotz Ehrgeiz und Talent fehlen ihm die notwendigen Mittel – Geld! - dass er in das Stück seines Mitbewohners investieren könnte. Da ihn bereits Viele in der Branche vor allem durch seine Sturheit kennen, bleibt ihm nur noch eine Möglichkeit: Für die weibliche Besetzung einer Seifenoper spricht er als „Dorothy Michaels“ in schriller Frauenrobe vor und bekommt auch prompt die Rolle.

Dorothy wird zum Shootingstar. Und während Michael Gefühle für seine Kollegin Julie hegt, avanciert Dorothy für sie gerade zu einer guten, älteren Freundin.

Das sieht der Travestie-Komödien-Kenner:

Der Unterschied zwischen „Tootsie” zu ähnlich gestrickten Travestie-Komödien heißt Sydney Pollack. Im Gegensatz zu anderen, erspart die intelligente Inszenierung Pollacks dem Zuschauer stark konstruierte Szenen und vorurteilsbehaftete Dialoge. Es gibt glücklicherweise weder eine flippige Montage, in der Mann zu Frau umgestylt wird, noch hysterische Slapstick-Momente, in denen der panische Protagonist sich schnell von einem Geschlecht ins andere und wieder zurück verwandeln muss, um bei der Maskerade nicht ertappt zu werden. Wir suchen zwar keinen Schuldigen, aber nennen wir das Kind trotzdem beim Namen, Mrs. Doubtfire!

Keep it short & simple  – das Plot in 5 Wörter

Schauspieler wird als Frau berühmt.